DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DAS ARBEITGEBERCLAIM-VIDEODie seit dem 25. Mai 2018 wirksame Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das BDSG-neu erlauben die Verarbeitung personenbezogener Daten als rechtmäßig unter anderem dann, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere Zwecke gegeben hat; die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartie die betroffene Partei ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen; die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt, erforderlich ist; die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt (Art. 6 Abs. 1 a), b), c) und f) DSGVO).
Die Deichmann SE (Veranstalter) garantiert die vertrauliche Behandlung aller gespeicherten persönlichen Daten der registrierten Teilnehmer/-innen.
Der Teilnehmer (m/w) ist dazu verpflichtet, seinen vollständigen Namen, Geburtsdatum, sowie seine Personalnummer und VKST-Nummer auf der Seite deichmann-karriere.de/claimvideo anzugeben und dort sein Video hochzuladen Die Teilnehmer übertragen sämtliche Bildrechte an den hochgeladenen Fotos und Videos auf die Deichmann SE. Somit hat Deichmann das unwiderrufliche, unbefristete, weltweite, vergütungsfreie, nicht-exklusive und übertragbare Recht, die betreffenden Bilder und Videos zu vervielfältigen, zu verbreiten, Ausschnitte herzustellen, sie zu bearbeiten oder auch für andere Zwecke zu verwenden, zu veröffentlichen, öffentlich zugänglich zu machen, zu senden und anderweitig ganz oder teilweise, einzeln oder in Verbindung (z.B. mit Ton- und/oder Bildtonaufnahmen und/oder zusammen anderen Abbildungen), in allen bekannten Medien- und Nutzungsarten sowie hinsichtlich Leistungsschutzrechten auch in allen derzeit noch unbekannten Medien- und Nutzungsarten zu jedem Zweck, auch zukünftig, kommerziell oder nicht-kommerziell auszuwerten, insbesondere weltweit zu Werbe-, Promotion-, Verkaufs- und Merchandisingzwecken sowie den Namen, die Abbildung und das Foto jedes Teilnehmers in diesem Zusammenhang vergütungsfrei nach eigenem Ermessen zu verwenden. Soweit gesetzlich zulässig, überträgt der Teilnehmer (m/w) Deichmann sowie beauftragten Werbeagenturen ohne zusätzliche Vergütung das Recht, sein Video, sein Foto, seinen Namen, seine Abbildungen, seine Stimme, seine Meinungen und seine biographischen Informationen in sämtlichen Medien zu nutzen und zu veröffentlichen, um Deichmann zu bewerben oder in der Öffentlichkeit darzustellen.
Der Veranstalter speichert grundsätzlich nur die Daten, die zur Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich sind. Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung möchten wir die Teilnehmer/-innen außerdem darüber informieren, wie wir den Schutz der von ihnen mitgeteilten Daten gewährleisten. Auf den Schutz aller personenbezogenen Daten legen wir großen Wert. Diese personenbezogenen Daten werden bei Deichmann nur nach den Vorgaben des aktuell gültigen Datenschutzrechtes (DSGVO und BDSG-neu) erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Speicherung erfolgt nur im Rahmen des jeweiligen Zwecks, für den uns die personenbezogenen Daten überlassen wurden.
Soweit andere Unternehmen mit der Bearbeitung von Video- und Bildmaterial beauftragt werden, so werden auch diese verpflichtet, Ihre Daten zu schützen und sie nur für diesen genau vorgegebenen Zweck zu nutzen. Die Bearbeitung und Speicherung Ihrer Daten ist erforderlich, um die Abwicklung, inhaltliche Ausgestaltung und Änderung dieses Gewinnspiels zu erfüllen. Insgesamt kann Deichmann versichern, dass ohne Ihre Zustimmung keine personenbezogenen Daten erhoben werden; allein die Teilnehmer entscheiden darüber, in welchem Umfang sie diese Daten bekannt geben wollen oder nicht. Die erhobenen Daten dienen der Identifizierung der Personen, da nur Personen teilnahmeberechtigt sind, die mind. 18 Jahre alt und für die Deichmann SE tätig sind. Es kann für Deichmann erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an externe Dienstleister zur weiteren Datenverarbeitung weiterzugeben, die ausschließlich mit der Bearbeitung von Video- und Bildmaterial beauftragt werden.
Die Teilnehmer haben das Recht, innerhalb angemessener Fristen Auskunft über die Art der zu ihrer Person gespeicherten Daten und den Zweck der Speicherung dieser Daten zu erhalten, diese Daten jederzeit korrigieren oder löschen zu lassen und ihre Einwilligung zur Datennutzung mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem Veranstalter zu widerrufen.
Anfragen richten Sie bitte unter näherer Bezeichnung der personenbezogenen Daten, über die Auskunft verlangt wird, an die folgende Kontaktadresse: dsb@deichmann.com oder Deichmann SE, Deichmannweg 9, 45359 Essen.
Eine Teilnahme am Gewinnspiel Arbeitgeberclaim-Video ist nur möglich, wenn die Teilnahmebedingungen akzeptiert werden und die datenschutzrechtliche Einwilligung erteilt wird.
INFORMATIONEN GEMÄSS ARTIKEL 13 DSGVO
Verantwortlicher für die Datenerhebung:
Deichmann SE, Deichmannweg 9, 45359 Essen

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Martin Hölscher, Adresse wie oben,
E-Mail: dsb@deichmann.com,

Folgende personenbezogene Daten wurden (im Rahmen der Gewinnspielteilnahme) von Ihnen erhoben:

Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Verkaufsstelle, Stammnummer, Foto- und Videoaufnahmen

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:
Abwicklung sowie inhaltliche Ausgestaltung und Änderung des Gewinnspiels in Bezug auf die angefertigten Foto- und Videoaufnahmen: Erstellung von Video-, Bild- und Tonaufnahmen für das Arbeitgeberclaim-Video sowie deren Nutzung für unternehmensweite Informations- und Marketingzwecke

Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Art. 6 Abs. 1

a) Einwilligung der betroffenen Person zur der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke

b) Die Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Personen erfolgen

f) Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt


Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
Mit der Organisation der Gewinnspielabwicklung zur Erstellung des Arbeitgeberclaim-Videos sowie der unternehmensweiten Informations- und Marketingmaßnahmen betraute Mitarbeiter/innen sowie in diesem und in diesem Zusammenhang beauftragte Auftragsverarbeiter und Dienstleister.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten bzw. alternativ Kriterien für die Festlegung dieser Dauer: Bis zur Abwicklung des jeweiligen Gewinnspiels und so lange, wie die Einwilligung der betroffenen Person bzgl. der oben beschriebenen Datenspeicherung, -verarbeitung und –verwendung besteht.

Recht der von der Datenverarbeitung betroffenen Personen
Sie haben ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder auf Datenübertragbarkeit sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung. Ihre diesbezüglichen Anfragen richten Sie bitte an den oben genannten Datenschutzbeauftragten.

Falls die Datenverarbeitung lediglich auf Art. 6 Abs. 1 a) EU DSGVO beruht, d.h. Sie eine Einwilligung zur Datenerhebung und –verarbeitung erteilt haben, sind Sie berechtigt, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, jedoch ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Dies ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, Tel.: 0211-38424-0, Fax: 0211-38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de.

Im Falle einer Gewinnspielteilnahme besteht keinerlei gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung Ihrerseits, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und diese Daten sind auch nicht für einen Vertragsschluss erforderlich. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt also rein freiwillig. Bei einer Nichtbereitstellung dieser Daten ist jedoch keine Gewinnspielteilnahme am Arbeitgeberclaim-Video möglich.

In Bezug auf die Auswertung von Daten zu Ihrer Person besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung.


Essen, 04.10.2018