Die Ausbildung zum Verkäufer (m/w);
Kaufmann im Einzelhandel (m/w)
Die integrierte Aus- und Fortbildung
zum Handelsfachwirt (m/w)

Die Ausbildung zum Verkäufer (m/w);
Kaufmann im Einzelhandel (m/w)

Für Schüler mit mittlerem Abschluss bieten wir zwei
Möglichkeiten an: die Ausbildung zum Verkäufer (m/w)
oder zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w).

Wenn du dich für die Ausbildung zum Verkäufer (m/w) entscheidest, hast du bereits nach 2 Jahren eine abgeschlossene Ausbildung.

Bei guten Leistungen solltest du noch ein Jahr weitermachen, um zusätzlich den Abschluss „Kaufmann im Einzelhandel (m/w)“ zu erreichen. Natürlich kannst du dich auch gleich zu Beginn für die dreijährige Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w) bewerben.

Du möchtest nach dem erfolgreichen Abschluss noch mehr über den Handel erfahren? Dann bieten wir dir bei guten Leistungen in Theorie und Praxis die Möglichkeit einer Fortbildung zum Handelsfachwirt.

Wenn du bei Deichmann weiterkommen möchtest, hast du die Chance, dich durch interne Fortbildungen zur Filialleitung zu qualifizieren. Danach stehen dir weitere Aufstiegsmöglichkeiten offen.

Dein persönlicher Einsatz ist das Ticket für eine spannende Karriere bei Deichmann.

Interview mit Catrin,
Auszubildende zur Verkäuferin

Catrin, warum hast du dich für eine Ausbildung im Einzelhandel entschieden?
Ich habe mir schon immer einen Beruf gewünscht, bei dem ich täglich Kontakt mit vielen Menschen habe. Deshalb hat mich ein Arbeitsplatz in einem Büro gar nicht gereizt.

Was hat dich dazu bewogen, dich bei Deichmann zu bewerben?
Ich interessiere mich sehr für Mode und die neuesten Trends. Außerdem hatte ich viel Gutes über das Arbeitsklima bei Deichmann gehört.

Bist du zufrieden mit dem Arbeitsumfeld in deiner Filiale?
Ja, absolut! Es geht superfamiliär und freundlich zu. Besonders toll finde ich die große Hilfsbereitschaft. Ganz egal, was ich wissen möchte, es ist immer jemand für mich da, der meine Fragen ausführlich und geduldig beantwortet.

Welche Aufgaben erledigst du an einem normalen Arbeitstag?
Ich helfe natürlich den Kunden bei der Auswahl der passenden Schuhe. Ganz oft kommen auch Eltern mit ihren Kindern, dann darf ich die kleinen Füße vermessen. Daneben befasse ichmich auch oft mit der Präsentation unserer Ware.

Was gefällt dir an deiner Ausbildung am besten?
Die Abwechslung. Jeder Tag verläuft anders, denn die Kunden sind ganz verschieden. Genau so hatte ich mir die Ausbildung vorgestellt!

Wie soll es für dich nach dem zweiten Ausbildungsjahr weitergehen?
Ich möchte auf jeden Fall das dritte Lehrjahr zur Kauffrau im Einzelhandel anschließen.